Twobfit EMS Personaltraining Ina C..jpg

Dein EMS-Personaltraining
8 Wochen testen

EMS–Training

Effektiv oder wieder nur ein Trend?

 

Genau dies habe ich mich selbst vor einigen Jahren gefragt, als ich durch Zufall darauf aufmerksam wurde. Nun bin ich seit knapp 2 Jahren EMS – Personal Trainerin bei Twobfit und habe hier eine kleine Zusammenfassung für dich, was dich beim EMS-Training erwartet.

 

Was ist dieses EMS–Training überhaupt?

EMS steht für Elektromyostimulation also eine elektrische Muskelstimulation und kommt eigentlich aus der Rehabilitationstherapie. In diesem Bereich wird das EMS-Training schon länger eingesetzt, um zum Beispiel nach einer Verletzung gezielt Muskeln aufzubauen und Muskelschwund zu vermeiden.
 

Welche Vorteile bietet EMS-Training?

Der Hauptvorteil besteht definitiv in der Zeitersparnis. 20 Minuten in der Woche reichen aus um Erfolge zur erzielen.

 

EMS-Training bietet aber noch viel mehr:

  • Schneller Aufbau der Muskulatur

  • Ganzkörpertraining mit geringem Zeitaufwand

  • Reduktion von Körperfett

  • Positive Beeinflussung des Stoffwechsels

  • Steigerung der Kraftausdauer und dadurch mehr Energie

  • Stabilisierung der Rumpfmuskulatur

  • Linderung von Rückenschmerzen

  • Verbesserung der Körperhaltung

  • Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens

  • Beckenbodentraining bei Blasenschwäche oder zur Schwangerschaftsrückbildung

Seit einiger Zeit ist es nun auch im Fitnessbereich angekommen und verspricht hier mit nur 20 Minuten Training in der Woche einen maximalen Trainingseffekt.